Jetzt ist die Heimat los: Stadt Velbert vergibt Heimat-Preis

Der 1. Heimat-Preis der Stadt Velbert ruft! (Foto: qimono – pixabay.com)

Die Stadt Velbert vergibt in diesem Jahr erstmals einen Heimat-Preis mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro. Mit der Vergabe wird ehrenamtliches Engagement von Velbertern ausgezeichnet, die sich für und in ihrer Heimat engagieren.

Von Samstag, 15. Juni, bis Sonntag, 15. September, können sich sowohl Vereine und Institutionen als auch Privatpersonen um den Heimat-Preis bewerben. Entscheidend ist, dass die eingereichten Projekte gemeinwohlorientiert sind, also entweder allgemein zugänglich oder so angelegt sind, dass Dritte von ihnen profitieren. Das Bewerbungsformular kann ab dem 15. Juni auf der Homepage der Stadt Velbert ausgefüllt oder telefonisch unter 02051/26-2209 angefordert werden.

Vorsitzender der Jury wird der Velberter Bürgermeister Dirk Lukrafka sein. Neben ihm gehören Vertreter der Verwaltung sowie aller Fraktionen des Stadtrates der Jury an.

Die Vergabe des Heimat-Preises der Stadt Velbert wird durch das Ministerium für Bauen, Heimat, Kommunales und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Hier geht es zum Bewerbungsformular!

Quelle: www.velbert.de

Zu der Frage, was genau ausgezeichnet wird, heißt es: „Mit dem Heimat-Preis der Stadt Velbert wird ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet, das Menschen in herausragender Weise für lokale Besonderheiten begeistert und das Gemeinschafsgefühl der Velberterinnen und Velberter stärkt. Die Querschnittskriterien Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit und Innovation finden Eingang in die Projektbewertung.

Zudem sollen sich die Prokekte mindestens einem der folgenden Kriterien zuordnen lassen:

  • Erhalt oder Aufbereitung von Informationen zu Geschichte, Traditionen oder kulturellem Erbe Velberts
  • Nutzbarmachen öffentlicher Orte, beziehungsweise erzielen einer Attraktivitätssteigerung selbiger
  • Förderung des gesellschaftlichen Austauschs und Zusammenhalts.“

Beispiel gefällig? Die Bürgerinitiatve Große Feld Velbert e. V. erfüllt diese Voraussetzungen bestimmt. Aber ob sie wirklich Chancen auf den Heimat-Preis hat? Lassen wir uns von der unparteiischen oder zumindest überparteilichen Jury-Entscheidung überraschen!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld