Werde Bienenretter*in!

(Foto: Oldiefan – pixabay.com)

Der Ausspruch „fleißiges Bienchen“ kommt nicht von ungefähr: Bienen und andere bestäubende Insekten haben einen enormen Einfluss auf das Ökosystem. Sie sind die wichtigsten Arbeitskräfte in der Landwirtschaft. Weltweit sorgen sie mit ihrer Bestäubungsleistung für eine Wertschöpfung von etwa 200 Milliarden Euro pro Jahr. Doch überall verschwinden die Bienen, Schmetterlinge, Nachtfalter, Schwebfliegen und andere bestäubende Insekten.

Die Europäische Kommission will eine neue „Initiative für bestäubende Insekten“ entwickeln. Damit diese Initiative auch wirklich den Bienen hilft, braucht es eure Stimme! Die Initiative der EU-Kommission hat das Potential, die EU-Landwirtschaftspolitik und die Pestizidgesetze massiv zu verbessern.

Doch zuerst müssen die EU-Kommission und die Politik merken, wie sehr sich die Bürger*innen um die bestäubenden Insekten Sorgen machen. Nur dann wird die „Initiative für bestäubende Insekten“ angemessene Priorität und Ressourcen erhalten.

Daher: Bitte füllt das Konsultationsformular aus und lasst die EU wissen, wie wichtig euch der Schutz der Bienen ist! Hier klicken, um die Bestäuber zu unterstützen! Ein kleiner Tipp: Am besten die Sprachwahl (oben rechts) auf die eigene Muttersprache einstellen, dann klappt es am besten. Hier haben wir haben eine Hilfe für das Ausfüllen der Konsultation zusammengestellt.

Bitte informiert auch eure Familien, Freund*innen und Kolleg*innen weiter, damit möglichst viele Menschen mitmachen!

Quelle: www.maria-heubuch.eu

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld