Versprechungen alleine retten das Klima nicht!

Wann tun wir endlich etwas gegen den Klimawandel? (Foto: cocoparisienne – pixabay.com)

Derzeit laufen die Sondierungsgespräche zur vielleicht ersten schwarz-gelb-grünen Regierungskoalition auf Bundesebene. Wie man vor einigen Tagen hörte, besteht insbesondere beim Thema „Klimaschutz“ große Uneinigkeit.

Während Bündnis 90/DIE GRÜNEN verbindliche Maßnahmen zur drastischen Verringerung des bundesdeutschen CO2-Ausstoßes festschreiben wollen, beschränken sich Union und FDP (wie immer) darauf, zu versichern, dass sie an den Klimazielen der Bundesregierung festhalten.

Der Unterschied zu uns GRÜNEN ist, dass wir nicht nur an den Zielen festhalten, sondern sie auch erreichen wollen!

Und dass dies dringend nötig ist, zeigen einige aktuelle Meldungen der nicht grün-verdächtigen Leitmedien Tagesschau und Die Zeit:

Wenn der schwarz-gelbe Teil der Jamaica-Verhandler jetzt immer noch nicht verstehen will, dass man den Klimawandel nicht damit bekämpft, dass man „behauptet“ Klimaziele einhalten zu wollen, sondern dass es dazu schon wirksamer Maßnahmen bedarf, dann macht Jamaica keinen Sinn für die Zukunft unserer Kinder …

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld