Schulen: Gesamt, Sekundar oder nix für Neviges?

Wieder stehen die Anmeldungen für die weiterführenden Schulen vor der Tür und wieder steht zu befürchten, dass dem Elternwillen nach einem Gesamtschulplatz für ihr Kind mangels ausreichender Plätze in vielen Fällen nicht wird  nachkommen können. Fast wieder die Hälfte der Kinder wird abgewiesen. Für diesen Fall stehen dann nur noch die Real- und die Hauptschulen zur Verfügung, sofern nicht bis dahin die neue Schulform der Sekiundarschule in Velbert eingerichtet wird.
Was ist nun anders an der Sekundarschule und was bedeutet das für die betroffenen Eltern und ihre Viertklässler?
Der schulpolitische Sprecher der Grünen Stadtratsfraktion und selbst Lehrer, Frank Röhr, stand den Eltern für einen
Erfahrungsaustausch und Informationen am 27.02.2013 um 19:00 Uhr im Restaurant Parkhaus Seidl zur Verfügung.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld